Listen to Stitcher

In der heutigen Folge habe ich Ines Wenzel zu Gast. Ines ist 38 Jahre alt und ist alleinerziehende Mutter einer 3 jährigen Tochter. Für sich und ihre Tochter hat Ines beschlossen nicht mehr den normal 9 to 5 Alltag leben zu wollen. Deswegen hat Ines im Februar 2018 auch ihr Gewerbe angemeldet und arbeitet seitdem nebenberuflich als Virtuelle Assistentin.

Ines wollte schon immer Reisen und ist mit Mitte 30 los ins große Abenteuer. Als erste Station stand Namibia auf dem Plan. Nach nicht einmal 2 Wochen hat Ines dann festgestellt, dass sie Schwanger ist. Wer jetzt denkt sie sei sofort nach Hause geflogen, liegt komplett daneben 🙂 Wie sie damit umgegangen ist erfahrt in in der Folge #23.

Aktuell arbeitet Ines noch fest angestellt als Projektassistenz bei einer Webagentur. In der Agentur arbeitet sie 25 Stunden die Woche. Ines wurde aber bereits mitgeteilt, dass sie demnächst nur noch 15 Stunden die Woche arbeiten kommen kann/muss/darf. Je nachdem wie man es nimmt… Auch deswegen hat sie für sich beschlossen, als Virtuelle Assistentin zu arbeiten.

Durch die Arbeit in der Agentur hat sie schon einen guten technischen Backround, den sie auch als Virtuelle Assistentin nutzen möchte. Dazu kommt, dass sie bereits mit einem potentiellen Kunden ins Gespräch gekommen ist und mit ziemlicher Sicherheit den Auftrag bekommen wird.

Dabei ist sie bei der Kundensuche total untypisch vorgegangen. Oder bist du schon mal durch die Stadt geschlendert und hast einfach jemanden angesprochen der gerade sein neues Geschäft eröffnet hat? Nein? Ich auch nicht. Aber Ines 🙂 Wie sie das gemacht hat und noch viele weitere Einblicke in ihr Leben als nebenberufliche VA mit einer kleinen 3 jährigen Tochter, bekommst du in der Folge #23 zu Hören.

Ich wünsche dir jetzt viel Spaß beim Hören mit Ines Wenzel!

Shownotes:

 

 

 

Listen to Stitcher

Über Sascha

Hey, ich bin Sascha. Der Gründer von DIGITALFREI. Ich arbeite selber seit über 5 Jahren remote und habe Anfang 2018 den Podcast ins Leben gerufen. Bereits 2017 habe ich meinen Job in einer Marketing Agentur an den Nagel gehangen und arbeite seitdem Vollzeit aus meinem Home Office, oder von überall aus auf der Welt!