Listen to Stitcher

Neue Woche, neue Folge 🙂 Diesmal hatte ich Jessica Buch für meinen Podcast zu Gast. Jessica ist alleinerziehende Mutter einer kleinen Tochter. Sie hatte einen langen Weg hinter sich, bis sie schließlich die Virtuelle Assistenz für sich entdeckte. Mittlerweile geht sie vollkommen darin auf.

Nach der Realschule absolvierte Jessica eine Ausbildung zur Fremdsprachenassistentin. Danach machte sie noch eine Vielzahl von Praktika, vor allem im kreativen Bereichen.

Jessica hatte immer das Gefühl, dass es noch nicht das Richtige war was sie zu der Zeit tat. Auf Anraten ihres Vaters, dass sie doch jetzt mal endlich mit dem Geld verdienen anfangen sollte, entschloss sie sich dazu, noch eine Ausbildung als Bankkauffrau zu machen. Diese Ausbildung erfüllte sie nie so wirklich. Der Kleidungsstil und der Umgang in der Bank war nie wirklich etwas, was sie gemocht hat.

Folgst du mir eigentlich schon auf Pinterest? 🙂

Zum Ende der Ausbildung 2007 wurde sie schwanger und ging anschließend erst einmal in Elternzeit. Während ihrer Elternzeit machte sie sich weitere Gedanken darüber, wie es beruflich für sie weitergehen soll. Denn ihr ganzes Leben in einer Bank zu arbeiten konnte sie sich absolut nicht vorstellen.

Durch Zufall landete Jessica in einer Marketingagentur, wo sie von zu Hause aus Arbeiten konnte. Die Marketingagentur, für die sie tätig war, hatte ihren Firmensitz in Holland. Sie konnte gute 1,5 Jahre dort arbeiten, bis die Firma umstrukturiert wurde. Es folgten weitere Jobs auf Teilzeit- sowie Vollzeitbasis, bis sie schließlich 2015 zum ersten mal von der Virtuellen Assistenz hörte.

2017 startete sie dann ihre Tätigkeit als Virtuelle Assistentin. Für sie stand von Anfang an fest, dass sie nicht nebenberuflich starten wollte. Denn das hätte sie nicht unter einen Hut bringen können. So stürzte sie sich, ohne wirkliche Geldreserven in der Tasche, ins Abenteuer VA.

Wenn du also wissen möchtest, wie Jessicas kompletter Werdegang aussieht und wie sie als Virtuelle Assistentin und alleinerziehende Mutti ihren Alltag meistert, solltest du jetzt unbedingt die Podcastfolge starten. Ich wünsche dir viel Spaß beim Hören 🙂

Und vergiss nicht zu uns in die Virtuelle Assistenten Community auf Facebook zu kommen!

Wenn du schon als VA tätig bist und noch keine Webseite hast, schau dir unbedingt meinen VA Webseiten Service an.

Shownotes:

 

Listen to Stitcher
sascha-feldmann-digitaler-nomade-podcast-virtuelle-assistenz

test test