Listen to Stitcher

Ich glaube diese Situation ist uns allen bekannt. Wir wünschen uns zwar als VA zu starten und haben eigentlich auch schon alle Vorkehrungen getroffen bzw. im Kopf durchgespielt. Trotzdem fehlt jedoch der letzte Impuls um endlich anzufangen. Sei es der Sicherheitsgedanke oder was auch immer. Daher können wir uns alle Franziska als echtes Vorbild nehmen. Am 01.01.2018 hörte sie zum ersten mal von der Virtuellen Assistenz. Und keine 2 Tage später hielt Franziska schon ihren Gewerbeschein in der Hand und konnte somit als Virtuelle Assistentin durchstarten. Genau so werden Nägel mit Köpfen gemacht! Kein langes drum herum, sondern einfach mal machen.

Franziska ist 28 Jahre alt und lebt in Bayern. Da ihr Hauptberuf im öffentlichen Dienst stattfindet, und zwar mit einer 39 Stunden Woche, übt sie ihre VA Tätigkeit nebenberuflich aus. Klar, dass dafür einige Wochenenden drauf gehen an denen man vielleicht lieber mit Freunden ausgehen oder auch mal das Kino besuchen könnte. Aber Franziska hat sich schon lange darüber Gedanken gemacht, wie man Geld von zu Hause aus verdienen könnte, um so ein paar Euros mehr im Monat zu haben.

Folgst du mir eigentlich schon auf Pinterest?Nein? Dann HIER entlang 🙂

Ihren ersten Kunden fand sie schon nach kurzer Zeit, und zwar über machdudas, und zudem erstellte sie sich in kurzer Zeit ein Facebookprofil. Darüber hinaus hat sie sich einen Xing Account eröffnet. Dank diesem hat sie den Weg zu einem offline Business Event in München gefunden. Auf diesem Event hat Franziska nicht nur viele Leute kennengelernt, sondern auch 2-3 neue Kunden. Hierdurch wird wieder einmal klar, wie wichtig es ist, sich in die Offline Welt zu begeben, um Kontakte zu knüpfen. Ich wünsche dir jetzt viel Spaß beim Hören der Folge mit Franziska. Bist du noch unentschlossen, wird dich Franziska definitiv überzeugen zu starten 🙂

Und vergiss nicht zu uns in die Virtuelle Assistenten Community auf Facebook zu kommen 🙂

Wenn du schon als VA tätig bist und noch keine Webseite hast, schau dir unbedingt meinen VA Webseiten Service an.

Shownotes:

 

 

Listen to Stitcher

Über Sascha

Hey, ich bin Sascha. Der Gründer von DIGITALFREI. Ich arbeite selber seit über 5 Jahren remote und habe Anfang 2018 den Podcast ins Leben gerufen. Bereits 2017 habe ich meinen Job in einer Marketing Agentur an den Nagel gehangen und arbeite seitdem Vollzeit aus meinem Home Office, oder von überall aus auf der Welt!